Wonderpots – nix Wunder

Nach einer langweiligen Chili-Bratwurst und pappigen Pommes im TexMex nebenan, brauchten wir noch etwas Süßes. Vorzugsweise Indoor, da die Züge in der Friedrichstr. irgendwann doch einfach nerven, trotz der schönen Sonne. Die Filiale von Wonderpots (eine von dreien in Berlin) kam da genau richtig.

Stylish-gemütliche Optik, Gesellschaftsspiele im Regal, eine motivierte Bedienung und die große Auswahl an Toppings sprachen uns gleich an. Der Klassiker ist hier wohl eine mittlere Portion Frozen Yogurt mit drei Toppings für 4,50 EUR. Doch bei der schillernden Auslage fiel die Entscheidung schwer. Darum bekamen wir erstmal einen großzügigen Fingerhut auf die Hand. Irgendwann hatten unsere Gehirne dann erfolgreich alle Geschmackskombinationen durchgespielt und sich in meinem Fall für eine Kombi aus Kalter Hund, Apfelkompott und Bounty entschieden. Bei meiner Begleitung wurden es ebenfalls Kalter Hund (ja, wir kommen beide ausm Osten…) und dazu Karamel Toffee sowie Himbeere (glaub>>   read more / weiterlesen

Share